Start Bezirksoberliga 2018

NEZ vom 11.10.2018
NEZ vom 11.10.2018


Kreispokalschießen 2018

NEZ vom 10.10.2018
NEZ vom 10.10.2018

NEZ 05. Oktober 2018
NEZ 05. Oktober 2018

Hadler Kurier 19.09.2018
Hadler Kurier 19.09.2018

NEZ vom 10.09.2018
NEZ vom 10.09.2018

2. Prinzessin in Niedersachsen

Beke Sommerfeld

Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostock (l.) und Wilfried Ritzke gratulieren Beke Sommerfeld zum Titel.  (Foto NSSV E. Frerichs)
Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostock (l.) und Wilfried Ritzke gratulieren Beke Sommerfeld zum Titel. (Foto NSSV E. Frerichs)

NEZ vom 01.08.2018        


NEZ vom 27. Juni 2018
NEZ vom 27. Juni 2018

Landeskönigsball  2018  in  Westerstede

Oliver Söhl, 3. Landekönigsschießen 2018  (Foto Offermann)
Oliver Söhl, 3. Landekönigsschießen 2018 (Foto Offermann)

 

Unser Schützenbruder, Oliver Söhl 

holt den dritten Platz

 

Groß war der Jubel, als die Platzierungen feststanden: Das neue Königshaus des Nordwestdeutschen Schützenbundes (NWDSB) krönten Landessportleiter Volker Kächele, am Samstagabend im Festzelt in Osterscheps.

 

Die Gewinner in den fünf Kategorien Jugend, Damen, Herren, Altersdamen und -herren hatten sich auf Bezirksebene mit besonders guten Schüssen (niedrigem Teiler) durchgesetzt.

 

Jeder Verein aus dem Bezirk konnte einen Starter stellen. Geschossen wurde mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole. Von den rund 110 000 Mitgliedern in 980 Vereinen haben sie sich durchgesetzt.

 

Das neue Königshaus feierte ausgelassen mit den rund 900 Gästen. Zur Musik der Partyband „Blaifrey“ wurde bis weit nach Mitternacht zu Partyklassikern getanzt.  Zu den ganz besonders gut gelaunten Schützen zählte beim Landeskönigball Oliver Söhl, SSV Wingst.

 

Nachdem er sich auf Bezirksebene durchsetzen konnte, ging es zum Landesentscheid. Auch hier bewies er eine ruhige Hand und ein sicheres Auge.

Mit einem Teiler von 55,7 belegte er den dritten Platz hinter dem neuen Landeskönig Marco Brümmer (SGi Oldendorf/Stade) mit 34,0 und Cord Borchers-Rohde (SV Klein-Lessen /Diepholz) mit 43,2.


Land Hadeln Magazin / 2. Jahrgang / Heft 3 / April 2018
Land Hadeln Magazin / 2. Jahrgang / Heft 3 / April 2018

Kreispokalschießen 2018

NEZ vom 05.03.2018
NEZ vom 05.03.2018

68. Bezirksdeligirtentag in Otterndorf

NEZ vom 05.03.2018
NEZ vom 05.03.2018

53. Kreisdeligiertentag SK Neuhaus-Lamstedt

NEZ vom 21.02.2018
NEZ vom 21.02.2018
Foto Schiefelbein
Foto Schiefelbein

Auszeichung für Marie Knust

 

Für Ihre besondere Würde als Landesverbandsjugendkönigin und Teilnahme am Bundeskönigsschießen in Frankfurt erhielt Marie die Kreisplakette auf dem Delegiertentag vom Schützenkreis Neuhaus-Lamstedt.

 


Knapp am Meistertitel vorbei

Thomas Brunken, Beke Sommerfeld und Marie Knust (weitere Mannschaftmitglieder: Brigitte Steffens, Hartmut Hinsch und Thomas Offermann (Foto Heino Schiefelbein)
Thomas Brunken, Beke Sommerfeld und Marie Knust (weitere Mannschaftmitglieder: Brigitte Steffens, Hartmut Hinsch und Thomas Offermann (Foto Heino Schiefelbein)

 .

LG-Bezirksliga: SSV Wingst 2 freut sich über den zweiten Platz

HÖNAULINDORF. Fast hätte es für die Luftgewehrschützen der SSV Wingst II zur Meisterschaft gereicht. Nachdem das Quintett etwas überraschend den Einzug ins Finale der Bezirksliga geschafft hatte, unterlag es dem SV HönauLindorf knapp mit 2:3. Der dritte Platz ging an den SV Rhadereistedt III nach einem 3:2 gegen den SV Rüspel-Volkensen II.

Zur Siegerehrung begrüßte Bezirkssportleiter Wilfried Busch den Bezirkspräsidenten Thomas Brunken und dessen Stellvertreterin Beate Meyer. Die Gastgeber, die an diesem Tag auf Ingrid Segelken verzichten mussten, setzten sich im Halbfinale mit 4:1 gegen den SV RüspelVolkensen II durch: Heike Pape – Jens Meyer 365:353, Anneke Mahlandt – Jan Albers 372:360, Anja Helmke – Anja Albers 342:366, Martin Brünjes – Wiebke Gehlken 358:350, Uwe Dankers – Eckhard Eckhoff 339:334.

Erfolg gegen Rhadereistedt

In der zweiten Begegnung schlug die SSV Wingst II den SV Rhadereistedt III mit 3:2: Marie Knust – Steffen Burfeind 336:373, Lynn Glyschewski – Heinz Allers 357:353, Beke Sommerfeldt – Heino Eckhoff 358:344, Hartmut Hinsch – Herbert Schorlepp 351:344, Thomas Offermann – Katja Heitmann 341:342.

 

Im Finale zwischen dem SV HönauLindorf und der SSV Wingst II gewann Heike Pape 367:356 gegen Marie Knust. Anne Mahlandt legte mit 376 Ringen noch vier Zähler dazu und lag deutlich vor Lynn Glyschewski (362). Anja Helmke unterlag Beke Sommerfeldt 359:369. Den entscheidenden dritten Punkt holte Martin Brünjes mit 350:322 gegen Brigitte Steffens. Uwe Dankers verlor 326:330 gegen Thomas Offermann.

Ingrid Segelken mit 1885 Ringen und Heike Pape (beide SV Hönau-Lindorf) mit 1843 Ringen lagen in der Einzelwertung auf den ersten Plätzen. Dritter wurde Heinz Allers (SV Rhadereistedt III) mit 1833 Ringen. (ho)

Bezirkspräsident Thomas Brunken (l.) und seine Stellvertreterin Beate Meyer (r.) bei der Siegerehrung mit dem Bezirksklassenvizemeister SSV Wingst: (v.l.) Beke Sommerfeldt, Marie Knust, Lynn Glyschewski, Thomas Offermann und Brigitte Steffens.


NEZ vom 02.02.2018
NEZ vom 02.02.2018

Jahreshauptversammlung 2018

Foto Erich Jäger
Foto Erich Jäger
NEZ vom 07.02.2018
NEZ vom 07.02.2018

Vorstandwahlen beim SSV Wingst

Foto Erich Jäger
Foto Erich Jäger

 

Jahreshauptversammlung 2018

Auf der Tagesordnung stand in diesem Jahr auch die Wahl der Vorstandsposten an.

v.r.n.l.: Brigitte Steffens (Schriftführerin), Marie Knust (st. Kassenführerin), Thomas Offermann (1. Vorsitzender), Birgit Breuer (Kassenführung & st. Vorsitzende), Hilke Brandt (Sportleitung), nicht besetzt ist der stellvertredende Sportleiterer/in.

Nicht auf dem Foto sind unsere Jugendsporteiter: Yvonne Steffens und Niklas Fick.


NEZ vom 8. Nov. 2017
NEZ vom 8. Nov. 2017

Bericht "Der NordDeutsche Schütze"  11/2017
Bericht "Der NordDeutsche Schütze" 11/2017

Bericht "Der NordDeutsche Schütze"  11/2017
Bericht "Der NordDeutsche Schütze" 11/2017

Bericht NEZ vom 14.09.2017

Traditionelles Wingster Kaiserschießen

Die fünf Schützenvereine schossen um den Titel:

Dennis und Nadine Schlobohm sind neues Kaiserpaar

Pokalsieger 2017    (Foto E. Jäger)
Pokalsieger 2017 (Foto E. Jäger)

Der Sportschützenverein Wingst hat die fünf Wingster Schützenvereine zum traditionellen Pokalschießen, diesmal auf der Schießanlage in Grift eingeladen. Gleichzeitig ermittelten sie ihre neuen Kaiserpaare. Trafen sich anfangs nur die Herren zum Wettschießen, beteiligen sich seit 1971 die Jungschützen und seit 1972 auch die Schützendamen.

 

Thomas Offermann begrüßte bei der Siegerehrung  Bürgermeister Patrick Pawlowski und den Vorsitzenden des Kreisfachverbandes Schießsport Cuxhaven, Eberhard Hickmann.

 

Als  Pokalverteidiger eröffneten die Schützen und Schützinnen vom SV Zollbaum-Wingst den Wettkampf. Nachdem die Zollbaumer Herren in den Jahren 2014, 2015 und 2016 als Sieger davonzogen, war Fortuna dieses Mal nicht auf ihrer Seite. 359 Ringe reichten zum dritten Platz. Gewinner wurde der SV Grift mit Stefan Thiele und 375 Ringen. Auf dem 2. Platz der SV Westerhamm.

 

Auch die Zollbaumer Damen hatten das Nachsehen. Souverän gewannen sie bisher in den Jahren 2013, 2014, 2015 und 2016. Dass sie dennoch das Schießen beherrschen, beweist der zweite Platz mit 311 Ringen. Sie mussten allerdings den SV Grift vorbeiziehen lassen, der 315 Ringe erzielte. Hier war Anja Cordes-Sobottka Mannschaftsbeste. Auf Platz drei folgte der SV Dobrock mit 299 Ringen. 

 

Bei den Jungschützen trugen die Aktiven von Westerhamm, 294 den Sieg davon. Damit verteidigten sie ihren Pokal. Der SV Weißenmoor wurde mit 292 Ringen Zweiter (Johannes Feldhusen, 70).

 

Eberhard Hickmann vom Kreisfachverband Schießsport Cuxhaven war es vorbehalten, den Gesamtsieger zu ehren. Gewertet wurden alle erzielten Ringe eines Vereins. Hier siegte mit zehn Ringen Vorsprung der SV Grift (961) vor SV Westerhamm (951).

 

Als tagesbester Schütze wurde Bernd Kreschinski, Weißenmoor78) mit einer Medaille ausgezeichnet. Bei den Schützinnen war es Anja Cordes-Sobottka, Grift (80), während Lynn Glyschewski, Westerhamm (78) bei den Jungschützen die Medaille für den Tagesbesten entgegennahm.

 

Parallel zum Pokalschießen ermitteln die amtierenden Königsmajestäten aus den Vereinen ihr Kaiserpaar. Hier erreichte Dennis Schlobohm (Grift –59) das beste Ergebnis. Er regiert mit seiner Königin Nadine Schlobohm (Grift – 56) nun als Wingster Kaiserpaar. Bei den Jungschützen hatten Torben Löffler (Dobrock –60) und Merle Reyels (Zollbaum – 59) die sichersten Augen und bilden das Jungschützenkaiserpaar.

 

Die Wingster Kaiserpaare bilden

 

Dennis Schlobohm,

Nadine Schlobohm

 

sowie die Jungschützen

Torben Löffler

und Merle Reyels. 

 

Foto: Jäger


Günter Schumacher wurde kürzlich mit der Ehrennadel

in Gold des Kreissportbundes Cuxhaven ausgezeichnet.

 

WINGST. Für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement für den Schützensport erhielt Günter Schumacher die Ehrennadel in Gold des Kreissportbundes Cuxhaven verliehen. Günter Schumacher ist seit der Gründung des Sportschützenvereins Wingst im Jahr 1973 ununterbrochen als Vereinssportleiter tätig.

 

 

Bereits vor Gründung des SSV Wingst war er als Jungschützenwart, Sportleiter und Präsident ein großer Aktivposten für das Schützenwesen, damals noch unter der Fahne des Traditions-schützenvereins Wassermühle.

 

Er bekleidete bis 2016 das Amt als Kreissportleiter im Schützenkreis Neuhaus/Lamstedt. Schießsportlich ist Günter Schumacher ein Garant für Top Ergebnisse. Viermal wurde er König, zweimal Kreiskönig, einmal Bezirkskönig und einmal „König der Könige“ im Schützenkreis. Dazu errang er beim Landeskönigsschießen den dritten Platz.

 

Für seinen unermüdlichen Einsatz und seine schießsportlichen Leistungen erhielt Schumacher bereits zahlreiche Auszeichnungen – unter anderem die Ehrennadel des Nordwestdeutschen Schützenbundes und das Ehrenkreuz in Silber des NWDSB. 

Hadler Kurier 09.08.2017


60. Deutscher Schützentag 2017

Weitere Infos zum 60. Deutschen Schützentag 2017 hier klicken


Hadler Kurier vom 29.04.2017
Hadler Kurier vom 29.04.2017

Unsere Jungschützin Marie Knust;

ist Landsverbandsjugendkönigin 2017

 

Der Nordwestdeutsche Schützenbund veranstaltet in jedem Jahr ein Landeskönigsschießen um seine Verbandsmajestäten in den fünf Klassen; Jugend, Damen, Herren, Altersdamen und Altersherren zu ermitteln. Vorab wird ein Vorkampf auf Bezirksebene ausgetragen, deren Klassenbesten sich dann zum Endkampf des Landesverbandes qualifizieren. Die Ergebnisse der Erstplatzierten bleiben bis zur Siegerehrung geheim.

 

Die Proklamation der Majestäten wird dann im Rahmen des Landesschützentages vorgenommen.

Am 08. April 2017 in Barnstorf (Bezirks-Schützenverband Grafschaft Diepholz) war es soweit, das Geheimnis wurde gelüftet. 

 

Marie Knust setzte sich mit einem Teiler von 16,4 durch.  Auf Platz 2:  Kim Neels

(SV Reitland, Bezirk Oldenburg) Teiler 30,0 und Platz 3: Jasmin Flachsenberger

(SV Adolphsdorf, Bezirk Osterholz) mit einem Teiler von 30,2.

 

weitere Info´s auf der Homepage des NWDSB bitte hier klicken

Landesverbandskönige 2017

v.l.n.r.: Marie Knust, Markus Hoffmann, Sina Viebrock, Helga Dreyer, Klaus Weghöft (Foto NWDSB)
v.l.n.r.: Marie Knust, Markus Hoffmann, Sina Viebrock, Helga Dreyer, Klaus Weghöft (Foto NWDSB)

Landesverbandsjugendkönigin Marie Knust (mitte)  2. Kim Neels vom SV Reitland  3. Jasmin Flachsenberger vom SV Adolphsdorf
Landesverbandsjugendkönigin Marie Knust (mitte) 2. Kim Neels vom SV Reitland 3. Jasmin Flachsenberger vom SV Adolphsdorf

Foto Schiefelbein
Foto Schiefelbein

 

Mit Nervenstärke und Zielsicherheit zum Titel

 

Yvonne Steffens Bezirksmeisterin

NEZ vom 30. März 2017
NEZ vom 30. März 2017

NEZ vom 30. März 2017
NEZ vom 30. März 2017

Kreispokal   LG  Freihand & Auflage

NEZ vom 30. März 2017
NEZ vom 30. März 2017

Bezirksdelegiertentagung 2017

NEZ vom 04. März 2017
NEZ vom 04. März 2017

Kreisdelegiertentagung 2017

NEZ vom 16.02.2017
NEZ vom 16.02.2017

Bericht  Jahreshauptversammlung 2017

Bericht NEZ vom 28.01.2017
Bericht NEZ vom 28.01.2017

Bericht zur Kreismeisterschaft 2017

Bericht NEZ vom 15.12.2016
Bericht NEZ vom 15.12.2016